Read More

Erstklassiges Handwerk trifft auf eindrucksvolle Hotellerie

Das Schlosshotel Hugenpoet ist ein dreiteiliges, von Gräften umgebenes Wasserschloss in Essen Kettwig. Bereits beim ersten Schritt durch den Schlossbogen, entfaltet der Ort seine Magie. Das Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert gehört zu den architektonischen Kostbarkeiten des Ruhrtals.

Als die Hotelleitung beschloss einige Seminarräume und Hotelzimmer zu renovieren, wendete die Architektin des Hauses, Andrea Gebhard, sich vertrauensvoll an die Firma Augustat. Durch viele gemeinsame Projekte, wusste sie die Räumlichkeiten des Schlosshotels hier in erfahrenen Händen.

In Zusammenarbeit mit Architektin und Hotelleitung fiel die Entscheidung für die Neugestaltung des Seminarraums letztlich auf  die naturgeölte Landhausdiele Räuchereiche von Heinrich Krüger & Söhne. Im frisch renovierten Hotelzimmer liegt nun die naturgeölte Landhausdiele Classic von Hain Natur-Böden. Verklebt wurden alle Parkettböden mit hochwertigem Kleber von Mapei.

Sollten Sie also demnächst Gast im Schlosshotel Hugenpoet sein oder gar eine Veranstaltung in einem der prächtigen Seminarräume abhalten, können Sie in jedem Fall: Schön auf dem Boden bleiben.

Kontaktdaten:

Schlosshotel Hugenpoet

August-Thyssen-Straße 51

45219 Essen-Kettwig

info@hugenpoet.de

www.hugenpoet.de

Tel.: 02054-1204-0

Kontaktdaten:

Dipl.-Ing. Andrea Gebhard Innenarchitektin

Am Stoot 3

45481 Mülheim an der Ruhr (Mintard)

Tel.: 02054 125857

Mobil: 0151 40066066

Fax.: 02054 125856

Kategorien