Moduleo Vinylboden verlegt von Augustat Parkett -und Fussbodentechnik

Moduleo Vinylboden verlegt von Augustat Parkett -und Fussbodentechnik

Moduleo: Vinylboden der Luxusklasse

Moduleo ist eine neue Marke der IVC-Gruppe, die 1997 in Avelgem (Belgien) gegründet wurde. Der Start gelang IVC hervorragend, bereits nach wenigen Jahren galt die Gruppe als führender Anbieter von Vinyl-Bodenbelägen. Seit 2015 stellt das belgische Unternehmen einen Teil der in den USA gelisteten Mohawk Industries Inc., dem Weltmarkführer bei Bodenbelägen.

Momentan produziert die IVC-Gruppe an 5 Standorten in Belgien, Luxemburg und den USA. Die neueste Innovation heißt Moduleo – das sind hochwertige modulare Vinylböden für den Privat- und Objektmarkt.

Nach dem Firmenmotto „Nie auf den eigenen Lorbeeren ausruhen“ legt die IVC-Gruppe die Messlatte für Vinylböden weiter nach oben.  Moduleo kombiniert die Schönheit von Naturprodukten mit der Funktionalität der aktuellen Vinylboden-Technologie.

Herausgekommen ist ein hochwertiger Luxus-Vinylboden mit Holz- und Steineffekten, einschließlich Eiche, Wenige, Teak, Kiefer, Ulme, Ahorn, Beton, Schiefer, Belgischer Blaustein und Granit.

3 Moduleo Kollektionen und jede überzeugt

Unterschieden wird bei Moduleo in drei Kollektionen. Select wird mit einer Gewährleistung von 15 Jahren geliefert und ist für die Verwendung in Wohnbereichen empfehlenswert. Transform ist mit einer äußerst abrieb- und scheuerfesten Nutzschicht ausgestattet, sodass neben der Verwendung in Wohnräumen ebenfalls eine in Objektbereichen möglich ist. Transform-Böden sind auch mit einer Gewährleistung von 20 Jahren erhältlich. Impress ist der dritte Boden im hochwertigen Moduleo Trio. Die Kollektion verbindet die Vorteile von Select sowie Transform und ist für die Verwendung in privaten als auch gewerblichen Räumen gleichermaßen geeignet. Neben der hervorragenden Qualität wird bei Impress besonders die Optik großgeschrieben. Maserung, Struktur und sogar Astlöcher werden sicht- und spürbar nachgebildet.

Alle Moduleo Vinyböden sind mit einer einzigartigen Protectonite-Polyurethan-Nutzschicht ausgestattet, die Schutz vor Kratzern, Abrieb, Flecken und Schmutz bietet. Zur einfachen Verlegung können alle Böden mit CLICK-Technik geliefert werden. Moduleo ist aber auch als traditionelle Dryback-Version erhältlich.

Zertifizierungen belegen beste Qualität von Moduleo

Die Moduleo Produkte erreichten Zertifizierungen der ISO-Standards 9001 & 14001 für Qualitätsmanagement und praktischen Umweltschutz. Zudem besitzen die Böden allgemeine BREEAM-Bewertungen sowie einen A+ Wert für die Innenluftqualität.

Zur Herstellung wird Recycling-Material verwendet, das zu 50 Prozent erneut verwendet werden kann. Die für die Herstellung benötigte Energie wird zu 40 Prozent durch drei Windkraftturbinen erzeugt, die extra auf dem Gelände der ökologischen Fabrik gebaut wurden.

 

Holzterrassen Reinigung

Holzterrassen Reinigung

Holzterrassen sind ganzjährig besonders widrigen Bedingungen ausgesetzt. Im Sommer wird die Terrasse am meisten genutzt und gleichzeitig durch Sonnenstrahlung ausgebleicht. Im Herbst sorgen Regenfälle für die Bildung von Grauschleier auf der Oberfläche und im Winter setzt ihnen Schnee und Eis zu. Dies führt neben der Bildung von Rissen zum vollständigen Ergrauen der Dielen.

Was beim Einbau der Terrassendielen noch natürliche Wärme und eine homogene Oberfläche war, ist schon nach wenigen Jahren reif für die Auffrischung. Mit unseren Spezialmaschinen für die Reinigung und Werterhaltung von Holzterrassen, sorgen wir dafür, dass Ihr Lieblingsort im Sommer wieder zum Verweilen einlädt.

Moos und Verschmutzungen werden mit unserem Power Scrubber entfernt, später wird die gereinigte Fläche mit dem Decking Oil wieder eingepflegt. Bei Bedarf einfach melden.

Ansprechpartner:

Andreas

Andreas Augustat

Tel.: 0 21 73 830 67

E- Mail: a.augustat@augustat-parkett.de

Leistungen:

Terrassendielen Reinigung, Holzterrassen reinigen, Bangkirai – Terrasse reinigen und ölen, Terrassendielen ölen, Holzterrasse ölen, Holzterrasse schleifen, Holzterrasse grau, Entgrauer, Holzterrassen pflegen, Terrassendielen pflegen,

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Parkett abschleifen in Essen – Kettwig

Parkett abschleifen in Essen – Kettwig

Aus alt machen wir neu. Mit handwerklichem Können schleifen wir Ihren altgedienten und abgenutzten Parkettboden ab und verleihen Ihm anschließend eine neue Oberfläche. Bei diesem Auftrag in Essen – Kettwig war der Kundenwunsch eine abriebfeste und pflegeleichte Oberfläche zubekommen.  Das bestehende Eichenparkett wurde vollständig nach den Regeln des Faches bis zum rohen Holz abgeschliffen und mit Osmo Hartwachs- Öl seidenmatt veredelt, für einen edlen und natürlichen Stil. Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung bei der Parkett- und Dielensanierung.

Haben Sie Fragen zum Thema Parkett abschleifen und neue Oberfläche? Wir beantworten sie gern!

Ansprechpartner:

Andreas Augustat

Andreas Augustat

Telefon: 0 21 73 830 67

Email: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

 

Verlegung von Design- Vinylböden von Project Floors

Verlegung von Design- Vinylböden von Project Floors

Design- Vinylböden liegen im Trend. Sie überzeugen nicht nur mit einer großen Auswahl an Oberflächen, sondern auch mit einer hohen Funktionalität.

Designholzbodenbeläge aus Kunststoff imitieren nahezu jedes Design verblüffend echt. Deshalb sehen sie schick aus, sind für Fußbodenheizungen geeignet und nebenbei besonders strapazierfähig und absolut pflegeleicht. Das Material ist komplett unempfindlich gegen Feuchtigkeit, bricht und quellt nicht, sodass Designböden auch in Badezimmern problemlos verlegt werden können

Wir von Augustat Parkett sagen immer: „Designböden machen vor keinem Raum halt. Kein anderes Produkt garantiert einen so flexiblen Einsatz. Egal, ob Neubau, Umbau oder Sanierung: Designböden sind immer eine gute Wahl, passen sich Ihrer Umgebung perfekt an.“

Augustat Parkett empfiehlt und verlegt Project Floors Design- Vinylböden im Raum Düsseldorf Rhein/Ruhr. Der Hersteller Project Floors aus dem Vertriebsgebiet Köln, Düsseldorf und Rhein/Ruhr steht für hygienische und unbedenkliche Materialien ohne phthalate Weichmacher. Project Floors bietet zudem Design- Vinylböden mit unterschiedlichen Nutzschichtstärken. Bei einer mittleren Beanspruchung rät Augustat Parkett zu Floors@home, bei einer starken Beanspruchung ist floors@work die bessere Wahl.

Die Experten von Augustat Parkett beraten Sie gerne, welcher Design- Vinylboden Ihren Ansprüchen zu 100% gerecht wird. Schauen Sie in unserer Ausstellung vorbei oder rufen Sie uns an.

designboden.augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Parkett reinigen und pflegen in Düsseldorf

Parkett reinigen und pflegen in Düsseldorf

Ein optimales Ergebnis konnten wir bei diesem klassischen Eichen Parkett in Düsseldorf erzielen. Mit unserem Bona Power Scrubber wird der tiefsitzende Schmutz angelöst und gleichzeitig aufgenommen in einem sauberen Arbeitsgang. Besonders Natur geölte Oberflächen benötigen eine fachgerechte Reinigung. Wenn der Bona Power Scrubber mit der Tiefenreinigungslösung Bona Deep Clean Solution betrieben wird, entfernt er den härtesten Schmutz und Dreck aus Parkett und Dielenböden. Vinyl – Designböden sowie Holzterrassen können auch mit dem Power Scrubber professionell gereinigt werden.

Haben Sie noch Fragen? Wie beantworten sie gern.

Ansprechpartner:

Andreas Augustat

Andreas Augustat

Telefon.: 0 21 73 830 67

Email: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Verlegung von Schwingböden für Tanz, darstellende Kunst und Sport

Verlegung von Schwingböden für Tanz, darstellende Kunst und Sport

Augustat Parkett aus Langefeld bei Düsseldorf liefert fachgerechte handwerkliche Arbeit auf dem Gebiet der Verlegung und Erhaltung von Sport und Tanzböden. Wir bieten unseren Kunden aus Tanz, darstellende Kunst und Sport innovative Lösungen und bedarfsorientierte Angebote. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Schwingböden in Kombination mit Parkettböden oder Tanzteppichen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit Tanzteppiche direkt auf den Untergrund zu verkleben oder lose zu verlegen für eine temporäre oder dauerhafte Nutzung.  Augustat Parkett verlegt Schwingböden und Tanzteppiche von Boen Sport Harlequin Floors. Das Schleifen von altgedienten Bühnenböden im Theater oder bestehenden Holzböden in Tanzschulen gehört zu unserem Handwerk dazu. Gerne beraten wir Sie, welcher Boden für Ihre Nutzung die richtige Wahl ist. Gemeinsam mit unseren Lieferanten Boen Sport und Harlequin Floors setzten wir auf Qualität in allen Facetten. Das befestigen von Ballettstanden mit Halterung für Boden und Wand für Ballettschulen oder Ballettproberäume rundet unsere Dienstleistung ab. Bei der ständigen Neu- und Weiterentwicklung unserer Dienstleitungen orientieren wir uns maßgeblich am Kunden. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E- mail, damit wir bei  Wunsch einen Termin vereinbaren können.

Ansprechpartner:

Andreas

Tel.: 0 21 73 830 67

E- Mail: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Bei Augustat Parkett gibt es Krügers Landhausdielen

Bei Augustat Parkett gibt es Krügers Landhausdielen

Weil Optik und Qualität stimmen

Sie suchen eine hochwertige Landhausdiele, die Ihrem Raum einen individuellen Charakter verleiht und für eine angenehme Atmosphäre sorgt? Augustat Parkett aus dem Vertriebsgebiet Düsseldorf, Rhein Ruhr empfiehlt Ihnen eine Eiche Landhausdiele der Produktlinie „Krügers“ vom Hersteller HKS.

Jeder Baum ist ein Unikat – entsprechend sollte eine einzigartige Maserung und eine natürliche Verästelung die perfekte, aber doch unregelmäßige Optik der Landhausdiele betonen. Natürliche Öle und Wachse machen die Oberfläche widerstandsfähig, ohne die Natürlichkeit in den Schatten zu stellen.

Eine Eiche Landhausdiele der Marke Krügers kann bei Fußbodenheizung montiert werden und überzeugt nicht nur mit 12 unterschiedlichen, markanten Oberflächen, sondern auch mit einer herausragenden Qualität. Aufgrund eines professionellen 2-Schichtsystem ist das Parkett besonders stabil  und für eine hohe Belastung geeignet. Der spezielle Multiplexaufbau der Trägerplatte aus Birkenholz reduziert nachhaltig die Fugenbildung und sorgt dafür, dass sich das Holz nicht wölbt.

Einen weiteren Vorteil der Krügers Landhausdielen sieht Augustat Parkett in den variablen Stärken der Dielen. Selbst eine maximale Aufbauhöhe von 12 mm stellt kein Problem dar.

Andreas Augustat von Augustat Parkett sagt: „Krügers Landhausdielen empfehle ich Ihnen aus Überzeugung. Wir bekommen zu den Dielen von unseren Kunden regelmäßig ein positives Feedback. Gerne zeige ich Ihnen die unterschiedlichen Dekore – da ist bestimmt auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie in unserer Ausstellung vorbei oder rufen Sie uns an.“

landhausdielen.augustat-parkett.de

Ansprechpartner:

Andreas

Tel.: 0 21 73 830 67

E- Mail: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

 

Verlegung von Holzterrassendielen aus Stauseeholz

Verlegung von Holzterrassendielen aus Stauseeholz

In Surinam, einem kleinen Land im Nordosten Südamerikas, wurde zwischen 1960 und 1974 ein Stausee errichtet. Da der dort liegende Urwald vor der Flutung nicht gerodet wurde, enthält der See nun eine enorme Menge qualitativ hochwertiges Holz. Um aus normalen Urwäldern Holz zu gewinnen, werden Straßen angelegt, die oft größere Schäden anrichten, als das eigentliche Schlagen des Holzes. Ganz anders verhält es sich bei der Gewinnung von Stauseeholz: „Der Einschlag dieser Hölzer ist zu begrüßen und entlastet die Umwelt statt sie zu belasten“, sagt Prof. Dr. Michael Köhl von der Universität Hamburg. Denn dieses wertvolle Rohstoffreservoir würde im Laufe der Jahrhunderte ungenutzt verrotten und klimaschädliches Methan freisetzen. Durch die jetzige Nutzung werden die wertvollen Hölzer jedoch noch einer sinnvollen und langfristigen Verwendung zugeführt und helfen dabei sogar noch die Regenwälder zu schützen. Doch nicht nur in dieser Beziehung bietet die Ernte von Stauseeholz einen enormen Vorteil.

Die einzigartigen Hölzer aus Surinam bringen optimale Eigenschaften mit um zu hochwertigen Terrassendielen verarbeitet zu werden. Erstaunlicherweise hat die Qualität des Holzes durch die Überflutung nicht gelitten, im Gegenteil. Das Stauseeholz ist durch die 40 Jahre im Süßwasser deutlich formstabiler und haltbarer als herkömmliches Urwaldholz. Zu unerwünschten Verfärbungen kann es auch nicht mehr kommen, da die Inhaltsstoffe ausgewaschen sind. So behält das Holz immer seine typische hellbraune bis gelbe Farbe. Das Stauseeholz hat eine natürliche Resistenz gegen Fäulnis entwickelt, völlig ohne chemische Behandlung. Der hohe Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen macht das Holz widerstandsfähig gegen Pilz und Insektenbefall. Wenn Sie sich für dieses Holz entscheiden, handeln Sie umweltbewusst und haben sich zugleich ein robustes, langlebiges und schönes Holz auf die Terrasse geholt. Augustat Parkett unterstützt diese Form der Holzgewinnung und bringt Ihnen als offizieller Partner das echte Stauseeholz in Ihr Zuhause. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartner:

Andreas

Tel.: 0 21 73 830 67

E- Mail: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Massivholzdielen

Massivholzdielen

Massivholzdielen verleihen jedem Raum einen ganz eigenen und besonderen Charakter. Durch unser großes Angebot an Holzarten wie Eiche, Exotenhölzern oder amerikanisch Nussbaum und den vielen verschiedenen Gestaltungsvarianten der Oberflächen, haben Sie die Möglichkeit mit unserer Hilfe Ihren individuellen Traumboden zu erschaffen. Antik Dielen müssen nicht alt und verstaubt sein, sondern können in modernem Ambiente zu echten Hinguckern werden. Besonders Eiche eignet sich hervorragend als Massivholzdiele und ist deshalb auch in zahlreichen Variationen in unserem Sortiment vertreten.

Mit unseren Partner Heinrich Krüger & Söhne, Holz Pieper und Chapel bieten wir Ihnen Massivholzdielen von erstklassiger Qualität und Verarbeitung. Vor dem Hintergrund der Wertigkeit unserer Massivholzdielen werden die Dielen primär vollflächig verklebt. Das Bedeutet, der Untergrund (Estrich) wird im ersten Schritt angeschliffen und grundiert. Im zweiten Schritt wird der Parkettkleber aufgezogen und jede einzelne Massivholzdiele wird mit dem Untergrund verklebt.

Eine Alternative zum Verkleben von Massivholzdielen ist die Verschraubung. Dies funktioniert nur bei organischen Untergründen z.B.: bestehende Holzbalkenlage oder auf Spanverlegeplatten.

In der folgenden Tabelle können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen in welchen Formaten   wir Eichen Massivholzdielen anbieten:

Mit viel Leidenschaft zum Detail und für den Werkstoff Holz lassen wir nicht nur in Köln, Düsseldorf oder Essen, sondern in ganz NRW, Böden für Generationen entstehen.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartner:

Andreas

Tel.: 0 21 73 830 67

E- Mail: a.augustat@augustat-parkett.de

Servicegebiete:

Langenfeld, Düsseldorf, Erkrath, Solingen, Hilden, Haan, Ratingen, Essen, Essen – Kettwig, Wuppertal, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann,

Start der Kampagne „begehbare Träume“

Start der Kampagne „begehbare Träume“

Fischgrät – Parkett ist für viele Menschen der Inbegriff eines klassischen, schönen Holzfußbodens. Wir freuen uns, Ihnendas erste Referenz – Foto von unserer Kampagne „begehbare Träume“ zu präsentieren. Diesen Traumboden haben wir letzten Sommer in Düsseldorf verlegt. Eiche Französisch – Fischgrät in weiß geölt.

Mit der Verlegerichtung eines Parkett oder Dielenbodens beeinflussen Sie die Wirkung des Raumes. Unterschiede müssen nicht immer riesig sein, wenn es um Individualität und Exklusivität geht. Häufig genügt es einfach nur die richtigen Akzente zu setzen. Ob Sie hierbei die Länge oder die Breite eines Raumes unterstreichen möchten oder eine neutrale Wirkung erzielen wollen. Augustat Parkett unterstützt Sie bei der Entscheidung für eine Verlegerichtung Ihres Traumbodens. Außerdem achten wir darauf, dass der Baustil Ihres Hauses, die Raumausstattung und die Verlegeart Ihres Parkettbodens eine Harmonie bilden, damit Sie sich so wohl wie möglich fühlen.

Wir freuen uns, Ihnen das erste Referenz – Foto von unserer Kampagne “begehbare Träume” präsentieren zu können. Diesen Traumboden haben wir vergangenes Jahr in Düsseldorf verlegt. Es handelt sich hierbei um Eiche Französisch – Fischgrät in weiß geölt.

Natürlich bieten wir Ihnen noch andere Hölzer und Verlegearten an und machen auch nach dem Parkett verlegen nicht halt. Wir schleifen und reinigen auch bestehende Oberflächen und das im ganzen Ruhrgebiet. Ob Eiche Landhausdielen in Essen, eine Teak-Terasse in Duisburg oder ein Ahorn-Mosaik-Parkett in Solingen, werfen Sie einen Blick in unsere Galerie oder rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter.

Für jeden Raum das richtige Holz!

Für jeden Raum das richtige Holz!

Die Dimensionen von XXL Dielen sind außergewöhnlich und verleihen jedem Raum Großzügigkeit und Weite. Dielen von bis zu acht Metern Länge und 35 Zentimetern Breite sind möglich, wie man sie aus Gutshöfen, Landhäusern oder modernen Villen kennt. Idealerweise wirken diese Dielen in verschieden Formaten kombiniert. Mit zahlreichen Holzarten wie Eiche, Lärche und amerikanisch Nussbaum sowie mit naturgeölten, weißgeölten oder gelaugten Oberflächen, wahlweise glatt oder gebürstet, stehen Ihnen viele Gestaltungsvarianten zur Verfügung. Wählen Sie Ihre XXL Dielen nach Ihren Vorstellungen und Räumlichkeiten aus um ein ausgeglichenes und ansprechendes Wohnklima zu schaffen. Ob in Düsseldorf, Köln oder Essen, wir stehen Ihnen sogar in ganz NRW als kompetenter Partner in Sachen Parkett zur Seite. Auch auf kleinerem Raum können Schlossdielen ihre Wirkung entfalten, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern. Mit unseren exklusiven Partnern Rudda, Serenzo, Adler und Hain erschaffen wir für Sie die perfekte Symbiose aus Lifestyle und modernem Wohndesign

Hochwertige Holzterrassen

Hochwertige Holzterrassen

Mit viel Leidenschaft zum Detail und für den Werkstoff Holz lassen wir nicht nur in Köln, Düsseldorf oder Essen, sondern in ganz NRW, Holzterrassen für Generationen entstehen.

Wir von der Augustat Parkett GmbH bieten Ihnen ebenfalls maßgeschneiderte Holzterrassen von herausragender Qualität und Langlebigkeit an. Nichts sticht mehr ins Auge als eine gut verlegte Bangkirai oder Teak Terrasse. Teak ist aber nicht nur schön anzusehen, sondern auch nahezu unverwüstlich. Weder Wasser noch Schimmel können dem Hartholz etwas anhaben, denn es enthält natürliche ätherische Öle, mit denen sich der Baum in seiner Heimat gegen Schädlinge schützt.

Mit unseren Lieferanten BioMarderas und HKS haben wir leistungsstarke Partner mit sehr kurzen und überschaubaren Lieferketten. Wir verwenden ausschließlich Holz aus nachhaltiger Herkunft. Alle von uns eingesetzten Tropenhölzer sind FSC zertifiziert und klimaneutral versendet.

FSC steht für „Forest Stewardship Council“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem, für Waldwirtschaft. Der FSC-Standard schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen des Waldes erhalten bleiben müssen. Er schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und Arbeitnehmer. Zehn weltweit gültige Prinzipien garantieren, dass unsere Holzprodukte aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Darüber hinaus verwenden wir nur trockene Hölzer!

2012-09-21 16.48.59

Porsche Event bei Augustat Parkett

Porsche Event bei Augustat Parkett

Was haben hochwertige Parkettböden, exklusive Immobilien und schöne Autos gemein? Auf den ersten Blick nicht viel mehr als einen gewissen Hauch von Luxus. Doch bei näherem Hinsehen offenbart sich eine weitere, gänzlich unprätentiöse Verbindung zwischen den drei ganz unterschiedlich anmutenden Verkaufsobjekten: Der Kunde.

Dieser schätzt vor allem ein erstklassiges Produkt, hat höchste Ansprüche an Qualität und erwartet perfekten Service.

Eigenschaften, für die sowohl der Langenfelder Familienbetrieb Augustat Parkett, Engel & Völkers als auch Porsche stehen.

Diese Überlegung nahmen die drei Unternehmen aus dem Rheinland zum Anlass eine gemeinsame Veranstaltung für ihre Kunden zu organisieren. Am vergangenen Samstag war es dann soweit: Zwischen Prosecco und Kanapees konnten die Gäste nicht nur das limitierte Sondermodell eines Porsche 911 Turbo zum 50-jährigen Jubiläum des gleichnamigen Modells in der Ausstellung der Augustat Parkett GmbH in Langenfeld bestaunen, sondern sich gleichzeitig eingehend und ausführlich beraten lassen.

 „Das Synergiepotenzial innerhalb unserer Kundschaft ist hoch. Durch die Zusammenarbeit haben wir die Möglichkeit positive Effekte  in der Kundenansprache und dem Vertrieb zu realisieren.“ erklärt Valentin Savelsberg, Geschäftsführender Gesellschafter bei Engel & Völkers Langenfeld.

„Eine tolle Immobilie und ein schöner Parkettboden ergänzen sich gegenseitig wunderbar. Wir möchten unsere Kunden nicht kurzfristig begeistern, sondern nachhaltig Freude bereiten. Das eint uns.“ so Andreas Augustat, Leiter Vertrieb und Marketing bei der Augustat Parkett GmbH in Langenfeld. Denn gerade bei langfristigen Entscheidungen für die richtige Immobilie oder auch den richtigen Boden gehe esdarum,  „zuerst das Vertrauen des Kunden zu gewinnen und handwerklich zu überzeugen. Jede Weiterempfehlung ist die beste Visitenkarte für uns.“ so Rüdiger Augustat, Geschäftsführer der Augustat Parkett GmbH.

Die positive Resonanz der Teilnehmer hat die Unternehmer bestärkt die Kooperation künftig fortzusetzen und weitere Events gemeinsam durchzuführen.

Veranstalter: Augustat Parkett GmbH, Engel & Völkers Langenfeld, Porsche Solingen

Interview Stadtsparkasse Düsseldorf

Interview Stadtsparkasse Düsseldorf

Augustat Parkett fragt nach…

Interview mit Immobilienspezialist Herrn Andreas Bahners (Leiter des Geschäftsbereich Immobilien- und Institutionelle Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf) zum Düsseldorfer Immobilienmarkt

 Augustat Parkett Magazin:
Sie arbeiten seit 17 Jahren im Immobiliengeschäft, wie hat sich der Markt aus Ihrer Sicht in dieser Zeit entwickelt?

Andreas Bahners:
In erster Linie ist der Markt deutlich professioneller geworden; das betrifft sowohl die Investoren, als auch die Banken und die Bauunternehmen bzw. Handwerksbetriebe.
Eine weitere Entwicklung ist die Denke weg von steueroptimierten Anlagen hin zu ertragsorientierten Projekten. Der nachhaltige cash flow eines Objektes steht heute viel mehr im Fokus – Steine zählt keiner mehr. Kurz vor der Finanzkrise hat es viele kapitalmarktorientierte Transaktionen gegeben, bei denen die Akteure zwar hervorragend mit Excel umgehen konnten, jedoch von der Immobilie nicht besonders viel verstanden haben. Dass dieses nicht gutgehen konnte, war eigentlich klar.
Augustat Parkett Magazin:
Aktuelle Studien belegen: die Preise scheinen nur eine Richtung zu kennen – nach oben. Viele Experten sorgen sich vor der Immobilienblase. Wie ist Ihre Einschätzung dazu?

Andreas Bahners:
Das Bild einer Immobilienblase sehe ich nicht. Wir haben hierzu zu gute fundamentale Daten, die sehr gesund sind. Bezogen auf Düsseldorf sieht es so aus, dass diese Stadt in den nächsten Jahren stetig wachsen wird bei einem begrenzten Angebot. Dieses wirkt sich natürlich auf die Preise aus. Wir dürfen aber nicht verkennen, dass es immer Zyklen gab und auch weiter geben wird. Momentan sind wir in einer Hochphase und irgendwann wird es auch wieder einen Abschwung geben; das hat aber mit dem Platzen einer Blase nichts zu tun.
Es gibt noch zwei weitere Aspekte, die man beleuchten kann: Zum einen sind in den letzten Jahren die Ausstattung von Neubauwohnungen immer hochwertiger geworden und die gesetzlichen Anforderungen, zum Beispiel durch die Energieeinsparverordnung, haben sich massiv verschärft. Dieses müsste man korrekterweise aus den Statistiken herausrechnen.
Der Punkt, der mir aber tatsächlich etwas Sorge macht, ist das niedrige Zinsniveau. Dieses ermöglicht auf einmal absolute Darlehenshöhen, die für viele vor fünf, sechs Jahren nicht denkbar gewesen wären. Wichtig ist, dass jeder Haushalt genau rechnet, ob er nach Auslauf der Zinsfestschreibung auch in der Lage ist, ein höheres Zinsniveau zu verkraften. Im optimalen Fall wird die Differenz in eine höhere Tilgung investiert.
Augustat Parkett Magazin:
In Ihren Bereich fallen eher die großen Immobilienprojekte, ist hier eine vergleichbare Entwicklung zu erkennen wie bei den Wohnimmobilien?

Andreas Bahners:
Das kann ich nur bejahen. Wir sehen sehr viel Kapital im Markt, welches nach Anlagemöglichkeiten sucht. Dieser Umstand lässt die Preise steigen. Zusätzlich erhöht sich die Zahl der Anleger, die aufgrund des niedrigen Zinsniveaus nach alternativen Assetklassen suchen und sich die Immobilie ausgesucht haben.
Augustat Parkett Magazin:
Wird sich die Finanzierungssituation nach Ihrer persönlichen Einschätzung in den kommenden zwölf Monaten eher verbessern oder verschlechtern?

Andreas Bahners:
Ich denke, dass sich in dieser Zeit nicht viel tun wird. Der Regulierungsdruck nimmt zwar zu und das verfügbare Eigenkapital der Banken wird aus diesem Grund eher weniger als mehr, aber das Geschäftsfeld Immobilienfinanzierung ist ein kalkulierbares, nachhaltiges und am Ende auch ertragreiches, so dass es für Kunden in der nächsten Zeit einfach bleiben wird, eine gute Finanzierung zu bekommen.
Augustat Parkett Magazin:
Worauf sollte ein gewerblicher Immobilienkunde bei der Auswahl seiner Objekte besonders achten und wie kann ihm die Sparkasse Düsseldorf hier beratend zur Seite stehen?

Andreas Bahners:
Ich persönlich würde mich nie auf eine aktuelle Situation, zum Beispiel einen besonders günstigen Mietvertrag, verlassen. Am Ende des Tages zählt die Immobilie an sich. Das fängt zum Beispiel mit der Lage an, die für die Nutzung gut geeignet sein sollte. Die Kalkulation sollte auf nachhaltig erzielbaren Mieterträgen aufgebaut sein. Ein bisschen Puffer in der Berechnung schadet auch nicht. Und man muss das ganze auch managen können. Eine Wohnimmobilie ist hier etwas anderes als ein Pflegeheim.
Die Stadtsparkasse Düsseldorf kennt als regionales Institut den Markt sehr gut und das seit 1825. Wir sehen viele Transaktionen und können unsere Einschätzung zu Mieten, Kaufpreisen und Entwicklungen von Lagen in die Finanzierung mit einbringen.


Augustat Parkett Magazin:
Welche Vorteile bietet die Sparkasse Düsseldorf gegenüber anderen Finanzierungspartnern?

Andreas Bahners:
Den regionalen Vorteil habe ich ja oben schon erwähnt. Hinzu kommt, dass wir – im Vergleich zu den Großbanken – ein kleines Haus mit kurzen Entscheidungswesen sind. Da wir in aller Regel nur vor Ort finanzieren, kennen auch alle Entscheidungsträger die jeweilige Lage bestens. Wir haben flache Hierarchien und der Kunde hat hier auch einen direkten Zugang. Die sehr gute Refinanzierungssituation als Sparkasse und unsere Finanzstärke garantieren gute Konditionen und eine dauerhafte Handlungsfähigkeit.
Augustat Parkett Magazin:
Abgesehen davon, dass Sie gebürtiger Düsseldorfer sind, was sind für Sie die nennenswertesten Qualitäten der Landeshauptstadt?

Andreas Bahners:
Für mich ist Düsseldorf aufgrund ihrer Vielfalt und Lebensqualität die schönste Stadt überhaupt. Wir wohnen linksrheinisch, was mit der Nähe zum Rhein einen besonderen Reiz hat. Die Stadt hat eine überschaubare Größe, aber es gibt trotzdem ein großes kulturelles Angebot, gute Ausgehmöglichkeiten, hervorragende Gastronomie und attraktive Architektur. Zusätzlich sind es die Menschen, mit ihrer rheinischen Art, die viel zum Wohlfühlfaktor beitragen. In meiner langjährigen Tätigkeit in München und Berlin habe ich immer wieder festgestellt, dass es wahrscheinlich nicht der eine Punkt ist, der Düsseldorf so besonders macht, sondern die Menge an vielen kleinen Dingen.

A. Bahners

Immobilienspezialist Herrn Andreas Bahners (Leiter des Geschäftsbereich Immobilien- und Institutionelle Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf)

 

Augustat Parkett Magazin Redakteurin
Frau Katrin Haselei

Kontakt:
magazin@augustat-parkett.de

Qualität, bei der man ruhig genauer hinsehen kann

Qualität, bei der man ruhig genauer hinsehen kann

Vor über 25 Jahren eröffnete die Firma Optik Elsweiler & Temme ihr erstes Geschäft im Kö-Karee auf der Düsseldorfer Königsallee. Im Jahr 2000 wechselten die Geschäftsräume in die West Mall der KÖ Galerie. Seitdem präsentiert das inhabergeführte Unternehmen seinen Kunden hier exklusive Augenoptik.

Neben qualitativ hochwertigen Kontaktlinsen und Brillengestellen, sowie -gläsern, finden Sie eine große Auswahl internationaler Designer- und Sonnenbrillen. In dem Bestreben den Kunden immer die neusten Kollektionen aus Mailand und Paris anbieten zu können, ergänzen nahezu täglich neue Modelle das hochwertige Sortiment.

Natürlich findet sich diese Exklusivität auch in der Einrichtung der Geschäftsräume wieder. Im Untergeschoss werden Reparaturen und Augenmessungen durchgeführt, hier muss natürlich ein starker Boden her. Erst kürzlich verlegte Augustat Parkett dort die naturgeölte Eiche Parkettstab Actus Emocion von Stöckl Parkett aus Österreich.

Um das Parkett so langlebig wie möglich zu verlegen, wurde auch hier wieder der Qualitätskleber von Mapei verwendet. Sollten Sie also gerade auf der Suche nach einer neuen Brille sein, schauen Sie doch mal in Düsseldorf bei Elsweiler & Temme vorbei. Und werfen Sie nicht nur einen Blick auf die Brillen, denn auch beim Boden kann sich das hinsehen lohnen.

Im Gespräch mit Geschäftsführer Mathias Temme:

Temmehelle kraw05-14

Augustat Parkett Magazin:

Warum haben Sie sich für die Firma Augustat Parkett entschieden?

Mathias Temme:

Bei Elsweiler & Temme auf der Königsallee generieren wir enorm hohe Kundenfrequenzen. Hierfür benötigen wir sehr qualitative und hochwertige Böden, sozusagen High Performance  Produkte. Dies kann nur ein Qualitätsanbieter leisten. Die seit über 10 Jahren bestehende Firma Parkett Augustat verlegt solche Qualitätsboden aus österreichischer Fertigung in exzellenter und sehr sauberer Art und Weise. Noch dazu handelt es sich bei Augustat um ein inhabergeführtes Unternehmen aus Langenfeld. Die Geschäftsführung kümmert sich persönlich um unsere Belange und die Firma kann durch ihre geographische Nähe zu uns sehr schnell reagieren. Für unsere Bedürfnisse genau der richtige Partner: Schnelle, saubere Arbeit – hoher Qualitätsanspruch – Nachhaltigkeit – direkte Erreichbarkeit.

Augustat Parkett Magazin:

Waren Sie mit der Arbeit der Firma Augustat Parkett zufrieden?

Mathias Temme:

Als mittelständischer Unternehmer prüfe ich die Qualität der Verlegung und das Material persönlich sehr intensiv. Wir sind mit der Arbeit der Firma Augustat sehr zufrieden.

 

Augustat Parkett Magazin:

Ziehen Sie auch Renovierungen Ihrer anderen Standorte in Erwägung?

Mathias Temme:

Wir haben in den letzten Jahren auch die Standorte in Köln und Mülheim Ruhr renoviert und ziehen daher keine weiteren Maßnahmen in Erwägung.

Augustat Parkett Magazin

Welchen Boden bevorzugen Sie privat?

Mathias Temme:

Persönlich bevorzuge ich stets Böden aus Naturmateralien.  Ich schätze authentische Böden, d.h. echtes Holz und echten Naturstein. Boden, die natürliche Materialien aus Kunststoff imitieren entsprechen nicht meinem Geschmack.

Augustat Parkett Magazin:

Würden Sie die Firma Augustat Parkett ihren Freunden und Geschäftspartnern empfehlen?

Mathias Temme:

Freunden und Geschäftspartnern, die auf Qualität und Nachhaltigkeit setzen würde ich Parkett Augustat jederzeit weiterempfehlen.

Augustat Parkett Magazin Redakteurin
Frau Katrin Haselei

Kontakt:
magazin@augustat-parkett.de

Grußwort von Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider

Grußwort von Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wirtschaft ist der Motor unserer Gesellschaft und Garant für unseren Wohlstand. Das gilt auch für unsere Stadt Langenfeld, die seit vielen Jahren auf eine effiziente Wirtschaftsförderung setzt.

Dabei geht es nicht nur um die Ansiedlung neuer Unternehmen in unserer Stadt, sondern vor allem um die Pflege der bestehenden Firmen, die seit vielen Jahren als Eckpfeiler unserer lokalen Wirtschaft dienen und durch Arbeitsplätze und Gewerbesteuer den Wohlstand sichern. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der mittelständischen Wirtschaft, die hinlänglich als größter Arbeitgeber in der Bundesrepublik gilt.

Wer auf den Mittelstand setzt, setzt also auf die Zukunft. Das gilt in Deutschland, und das gilt auch in Langenfeld. Die jüngsten Zahlen untermauern dies eindrucksvoll, denn mit fast 26.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und einem Überschuss an Einpendlern von über 4.000 kann Langenfeld ohne Zweifel als „Boomtown“ bezeichnet werden.

Unternehmen, wie die Firma Augustat sind seit Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Langenfelder Wirtschaftsstandortes und stellen zudem eine interessante Kombination aus Fachhandel und Handwerk dar. Denn auch das Handwerk, das ja bekanntlich goldenen Boden hat, spielt in unserer Langenfelder Wirtschafts- und Arbeitsmarktstruktur eine wichtige Rolle.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Schneider

Bürgermeister

Portrait Frank Schneider 2011

Erstklassiges Handwerk trifft auf eindrucksvolle Hotellerie

Erstklassiges Handwerk trifft auf eindrucksvolle Hotellerie

Das Schlosshotel Hugenpoet ist ein dreiteiliges, von Gräften umgebenes Wasserschloss in Essen Kettwig. Bereits beim ersten Schritt durch den Schlossbogen, entfaltet der Ort seine Magie. Das Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert gehört zu den architektonischen Kostbarkeiten des Ruhrtals.

Als die Hotelleitung beschloss einige Seminarräume und Hotelzimmer zu renovieren, wendete die Architektin des Hauses, Andrea Gebhard, sich vertrauensvoll an die Firma Augustat. Durch viele gemeinsame Projekte, wusste sie die Räumlichkeiten des Schlosshotels hier in erfahrenen Händen.

In Zusammenarbeit mit Architektin und Hotelleitung fiel die Entscheidung für die Neugestaltung des Seminarraums letztlich auf  die naturgeölte Landhausdiele Räuchereiche von Heinrich Krüger & Söhne. Im frisch renovierten Hotelzimmer liegt nun die naturgeölte Landhausdiele Classic von Hain Natur-Böden. Verklebt wurden alle Parkettböden mit hochwertigem Kleber von Mapei.

Sollten Sie also demnächst Gast im Schlosshotel Hugenpoet sein oder gar eine Veranstaltung in einem der prächtigen Seminarräume abhalten, können Sie in jedem Fall: Schön auf dem Boden bleiben.

Kontaktdaten:

Schlosshotel Hugenpoet

August-Thyssen-Straße 51

45219 Essen-Kettwig

info@hugenpoet.de

www.hugenpoet.de

Tel.: 02054-1204-0

Kontaktdaten:

Dipl.-Ing. Andrea Gebhard Innenarchitektin

Am Stoot 3

45481 Mülheim an der Ruhr (Mintard)

Tel.: 02054 125857

Mobil: 0151 40066066

Fax.: 02054 125856